Sabine Paschen-Schnarkowski
verheiratet und Mutter zweier Söhne

„Ich bin Kauffrau, geprüfte Heilpraktikerin, und war lange im medizintechnischen Vertrieb tätig – dadurch kenne ich alle Facetten meiner Tätigkeit bei Tat und Rat sehr gut und habe entsprechende Fachkompetenz.

Durch die Begleitung meiner eigenen Eltern, weiterer Familienangehöriger und Freunde durch Lebenskrisen und Krankheiten habe ich nicht nur erfahren, wie wichtig persönliche Zuwendung in den schwereren Zeiten des Lebens ist, sondern weiß auch, welchen Herausforderungen sich pflegende oder begleitende Angehörige stellen, die zeitlich stark eingebunden sind oder weit entfernt leben und nicht immer so viel leisten können, wie sie eigentlich möchten.

Als Kind hatte ich noch das Glück, in einem Mehrgenerationen-Haushalt aufzuwachsen. So wurde für alle Mitglieder der Familie gleichermaßen gesorgt, ob groß, ob klein.

Auch für die alleinstehenden Senioren in der Nachbarschaft wurde noch ganz selbstverständlich mit eingekauft, es war immer jemand da, der Zeit für ein Gespräch hatte oder nach dem Rechten sah.

Leider hat sich dieses nachbarschaftliche Miteinander im Laufe der Jahrzehnte geändert: Immer mehr Menschen leben allein, Angehörige wohnen durch die veränderten beruflichen Anforderungen verstreut, Nachbarn haben oftmals den Kontakt zueinander verloren.

Diese Lücke möchte ich gern mit meinem Team schließen und habe darum die Firma Tat und Rat gegründet. Wir möchten Sie darin unterstützen, so lange wie möglich selbstbestimmt und selbstständig in Ihrer gewohnten Wohlfühlumgebung zu leben, während Sie sich (bzw. Ihre Angehörigen) gut, sicher und mit viel Wärme versorgt wissen – zum Erhalt von Lebensqualität und Lebensfreude.

Ich werde durch ein tatkräftiges und kompetentes Team von Profis unterstützt!“

Wir möchten für Sie da sein!

Wir in der Presse

23. Januar 2018, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, WAZ
Geschäftsidee hat Chance auf Auszeichnung.

22. Januar 2018, Lokalkompass.de
Gladbeckerin hofft auf viele Stimmen für ihre Geschäftsidee.

3. August 2017, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, WAZ
Heilpraktikerin bietet praktische und emotionale Hilfe.